IPL Technik in Wien

IPL statt Laserbehandlung

Die IPL Methode unterscheidet sich grundlegend zur Laserbehandlung

  • mit dem großen Behandlungprisma werden mehrere Haare bei Abgabe eines Lichtimpulses behandelt
  • wesentlich kürzere Behandlung
  • Aktive Hautkühlung - daher sind Verbrennungen ausgeschlossen
  • Es ist nicht erforderlich, die zu behandelnden Stellen gegebenenfalls zu betäuben oder nach der Behandlung zu kühlen

Welche Vorteile bietet die IPL Technik ?

  • Für jeden Hauttyp geeignet mit der MST - Technologie           
  • neueste IPL-Technologie
  • für optimale Licht- und Wärmeleitfähigkeit mit den Saphir-Edelsteinfilter
  • für hohen Bedienungskomfort mit dem Color-Touchscreen-Bedienfeld
  • für erfolgreiche Behandlungen mit der bewährten PPL-Technik

Die IPL-Methode ist sicher, wirkungsvoll und  schmerzlos im Vergleich zuanderen Methoden der Haarentfernung. Das Rotlicht wird vom Melanin in den Haarfollikeln absorbiert und in Wärme umgewandelt. Bei 70° C wird das Protein in den Haarzellen und Haarfollikeln, die sich in der aktiven Phase des Wachstumszyklus befinden, zerstört. Daher kann sich kein neues Haar mehr bilden. Bei jeder Behandlungssitzung werden normalerweise 60 – 90 % der Haarfollikel in der  Wachstumsphase zerstört .

Worin liegt der Unterschied zwischen FPL, CPL, IPL und I²PL?

Nahezu jeder IPL-Hersteller, aber auch fast jeder Anwender lockt mit der Aussage: "das neueste und modernste System zu verwenden". Problematisch sind diese Aussagen deshalb, weil der Laie kaum noch unterscheiden kann, welches System für welche Behandlungen mit welchem Qualitätsanspruch den gewünschten Effekt erzielt. Um sicher gehen zu können, sollten "Klinische Studien" zum verwendeten System bestehen, die von Dermatologen oder Universitätskliniken durchgeführt worden sind. Es existieren tatsächlich nur zwei Technologien, um dauerhaft Haare zu entfernen, nämlich die Laser- und die IPL-Methode. Bei IPL-Systemen gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Geräten. Hauptsächlich kann man zwischen "kosmetischen" und "medizinischen" IPL-Systemen unterscheiden, die sich vor allem in der Effektivität und der Behandlungsqualität unterscheiden. Bei der so genannten I²PL-Technologie handelt es sich um die zweite Generation der IPL-Systeme.